Ausschüsse

Kirchentanz-Festivals und Symposien


In dieser Perspektive veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft jährlich wechselnd Kirchentanz-Festivals und -Symposien. Während die Festivals die zahlreichen Anwendungen des Kirchentanzes vorstellen und ein Kennenlernen ermöglichen, bearbeiten die Symposien qualifiziert jeweils ein Thema, um die verschiedenen Ausformungen des Kirchentanzes zu ergründen und zu verbessern.

 

In der kirchlichen Öffentlichkeit

Auf Katholiken- und evangelischen Kirchentagen, auf liturgiewissenschaftlichen Tagungen, in Veröffentlichungen und Medien tritt die Arbeitsgemeinschaft mitwirkend in die Öffentlichkeit, um vielen Menschen Zugänge zu dieser wichtigen und schönen Weise des Glaubensausdrucks und der -erfahrung zu vermitteln.

 

Beratung und Dialog

Die Arbeitsgemeinschaft steht gerne kirchlichen Institutionen, Gemeinden und Einzelnen beratend zur Verfügung, um Unsicherheiten und mangelndem Kenntnisstand abhelfen zu können.

 

Aus- und Fortbildung

In besonderer Weise wichtig ist der Arbeitsgemeinschaft die Entwicklung und Begleitung von Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für Tanz in der Liturgie und im Gemeindeleben. Curricula und Standards müssen bestimmt und umgesetzt werden.

 

Theologische Arbeit

Sicher nicht zuletzt leistet die Arbeitsgemeinschaft auch theologische Arbeit, insbesondere im Gespräch mit der Liturgiewissenschaft und mit der Religionspädagogik. Hier stellt sich die Aufgabe, die Integration des Leiblichen in die christlichen Vollzüge adäquat aufzuarbeiten.

 

Es ist unsere Hoffnung, durch unser Engagement dazu beizutragen, Menschen leibhaftig und damit intensiver als zuvor die Nähe Gottes erfahren zu lassen.

Um dieses zu erreichen, arbeiten wir konkret in Ausschüssen.

Ausschüsse können durch die Initiativen von Mitglieder entstehen, können aber auch vorübergehender Natur sein, wenn die Aufgabenstellung erledigt oder das Interesse an einer Sache erloschen ist. Solche temporären Arbeitsgruppen sind etwa die Vorbereitungskreise für Symposien und Kirchentanz-Festivals. Ständiger Ausschüsse bedarf es z.B. für die Finanzen oder für die Öffentlichkeitsarbeit.

Innerhalb einer Größenordnung, die noch ein effektives Arbeiten zuläßt, ist die Mitarbeit von Interessierten nachdrücklich erwünscht, wobei eine entsprechende thematische Kompetenz unabdingbar ist. Interessierte wenden sich bitte zunächst an den Vorstand.
Augenblicklich existieren folgende Arbeitsgruppen:

  • Finanzausschuss

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Kirchentanz-Festival

  • Symposium