Hagios - ein getanztes Gebet

Datum
Uhrzeit Beginn
10:00 Uhr
Uhrzeit Ende
16:00 Uhr
Veranstalter
EBW-Regensburg
Veranstaltungsort
EBW, Am Ölberg 2, 93047 Regensburg
Referent-in
Leitung: Andrea Kick, Diplomsozialpädagogin (FH), Musik - und Bewegungspädagogin, Tanz - und Chorleiterin.
Informationen

Wussten Sie, dass Tanz auch Gebet sein kann? Lernen Sie im Seminar Tänze und Gesänge kennen, die eine alte Tradition aufnehmen und kreativ zugänglich machen.
Inspiriert durch das altgriechische Wort HAGIOS für das „Heilige“, das Nicht-Nennbare, auf das alle Religionen ausgerichtet sind, entwickelt der Komponist Helge Burggrabe seit 2015 einen Liederfundus, der die alte Gesangs-Tradition der Klöster und Gemeinschaften wie Taizé in neuer Weise fortführt. Entstanden sind zwei Zyklen mit ein- bis vierstimmigen Gesängen, die das Heilige umkreisen wie „gesungene Gebete“, lebendig und kraftvoll oder in die Meditation und Stille führend. Auch die Choreographin Nanni Kloke entwickelte HAGIOS Tänze, die ihrerseits weite Kreise ziehen.
Wir erschließen das Thema Hagios-Gebet mit Choreografien der Referentin und anderer Tanzleiterinnen. Mit Gesängen und Tanz vertiefen wir die Erfahrung von „innerem Frieden“.

Bitte bequeme Tanzkleidung, leichte Schuhe und ausreichend Trinkwasser mitbringen. In der Mittagspause gibt es in der Nähe Möglichkeiten zum Einkehren.

Leitung: Andrea Kick, Diplomsozialpädagogin (FH), Musik - und Bewegungspädagogin, Tanz - und Chorleiterin.

Kosten 36,00 EUR / 32,00 EUR ermäßigt; Anmeldung unter https://www.ebw-regensburg.de/hagios-ein-getanztes-gebet-39162/ oder ebw [at] ebw-regensburg.de bzw. 0941 / 592 15-0 bis 16.04.2020 erforderlich.
 
Kontakt/Anmeldung
https://www.ebw-regensburg.de/hagios-ein-getanztes-gebet-39162/ oder ebw@ebw-regensburg.de bzw. 0941 / 592 15-0